Netzwerk innovative Kreislauftechnologien

Die Bedeutung zukunftsfähiger Technologien und Strategien nimmt durch die Etablierung der Kreislaufwirtschaft stetig zu. Kreative Ideen entstehen nicht in einem einzigen Moment als Verwirklichung eines einzigen genialen Gedankens. Sie entwickeln sich evolutionär, getragen durch eine Vielzahl innovativer Menschen, bis der Zeitpunkt für ihre Umsetzung gekommen ist.

Die rechtzeitige Informationsbeschaffung und das effiziente Informationsmanagement sind zwei der wichtigsten Grundlagen hierzu. Das interdisziplinäre Netzwerk innovative Kreislauftechnologien NiK greift diesen Gedanken auf. Es versteht sich als Plattform für die Vorbereitung, Anbahnung und Verwirklichung von kreativen Kreislauftechnologien und -strategien. Das Netzwerk zielt damit auf innovative sowie effiziente Lösungen zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen ab.

33. Netzwerktreffen: 23. Juni 2016

Mit dem thematischen Schwerpunkt »Vision Kreislaufwirtschaft 2030« findet das 33. Netzwerktreffen des Netzwerks innovative Kreislauftechnologien des Fraunhofer IML am 23. Juni 2016 ab 14:00 Uhr in Dortmund statt.

Laden Sie hier das Programm der diesjährigen Fachtagung herunter.